.Sure 71 | Noah |
< zurück
  1 "Den Noah haben wir (seinerzeit) zu seinem Volk gesandt (mit der Aufforderung): ""Warne deine Volksgenossen, bevor eine schmerzhafte Strafe über sie kommt!"""  
  2 "Er sagte: ""Leute! Ich bin euch ein deutlicher Warner (der euch mahnt):"  
  3 Dienet Allah (allein), fürchtet ihn und gehorchet mir,  
  4 "dann wird er euch (etwas) von eurer Schuld vergeben und euch auf eine bestimmte Frist Aufschub gewähren! Wenn aber die von Allah gesetzte Frist (einmal) gekommen ist, wird sie nicht (weiter) aufgeschoben. Wenn ihr (es) doch wüßtet!"""  
  5 "Er sagte: ""Herr! Ich habe meine Volksgenossen Tag und Nacht (zur Rechtleitung) gerufen."  
  6 Aber das hat sie nur noch darin bestärkt, (mich) zu fliehen.  
  7 Sooft ich sie (zur Rechtleitung) rief, damit du ihnen (ihre Sünden) vergeben würdest, steckten sie sich die Finger in die Ohren, zogen sich ihr Gewand (über den Kopf) hoch und verharrten in starrem Hochmut (auf ihrem Standpunkt).  
  8 Hierauf rief ich sie in aller Öffentlichkeit (zur Rechtleitung, ebenfalls ohne Erfolg).  
  9 Hierauf sprach ich sowohl offen als auch im geheimen zu ihnen.  
  10 Und ich sagte: Bittet euren Herrn um Vergebung (für eure Sünden) - er ist (immer) bereit zu vergeben-,  
  11 dann wird er den Himmel ergiebig über euch regnen lassen,  
  12 euch reichlich mit Vermögen und Söhnen versorgen und euch Gärten geben, und Bäche (darin)!  
  13 Was ist mit euch, da ihr Allah nicht (in der ihm gebührenden Weise) ehrt(? maa lakum laa tardschuuna li-llaahi waqaaran),  
  14 wo er euch doch (zuvor) in verschiedenen Phasen (atwaaran) geschaffen (und damit seine Macht und Gnade an euch erwiesen) hat?  
  15 Habt ihr (denn) nicht gesehen, wie Allah sieben Himmel geschaffen hat, (die) in Schichten (übereinanderliegen),  
  16 und (wie er) den Mond als ein Licht (der Nacht) und die Sonne als eine Leuchte (des Tages) daran angebracht hat?
  17 Allah hat (ja) auch euch (Menschen wie Pflanzen) aus der Erde entstehen lassen.  
  18 Hierauf wird er euch (beim Tod) in sie zurück- und (dereinst bei der Auferstehung wieder aus ihr recht eigentlich) hervorbringen.  
  19 Und Allah hat euch die Erde zu einem (flach ausgelegten) Teppich gemacht,  
  20 "damit ihr auf ihr Wege und Pässe begehen könnt."""  
  21 "Noah sagte (weiter): ""Herr! Sie haben sich mir widersetzt und sind einem gefolgt, der durch sein Vermögen und seine Kinder nur noch mehr Schaden hat (da er sich dadurch in seiner Hartnäckigkeit noch bestärken läßt),"  
  22 und sie haben gewaltige Ränke geschmiedet.  
  23 "Und sie sagten: ""Gebt doch nicht eure Götter auf! Gebt weder Wadd auf, noch Suwaa`, Yaghuuth, Ya`uuq oder Nasr!"""  
  24 "Und sie haben viele irregeführt. Mach, daß die Frevler (selber) um so mehr in die Irre gehen!"""  
  25 Auf Grund ihrer Sünden wurden sie (schließlich) ertränkt. Und dann ließ man sie (zur weiteren Bestrafung) in ein Feuer eingehen. Und sie fanden für sich außer Allah keine Helfer.  
  26 "Noah sagte: ""Herr! Laß auf der Erde niemand von den Ungläubigen (am Leben)!"  
  27 Wenn du sie (am Leben) läßt, führen sie deine Diener in die Irre und setzen nichts als Sünder und Ungläubige in die Welt.  
  28 "Herr! Vergib mir und meinen Eltern und einem (jeden), der als Gläubiger mein Haus betritt, und (all) den gläubigen Männern und Frauen! Die Frevler aber stürze um so mehr ins Verderben!"""